Seit mehr als 40 Jahren kümmern wir uns um Ihre Hände
Top Right

Unternehmen

Die Erfahrung von mehr als 40 Jahren in der Herstellung von Handreinigungsprodukten brachte Nettuno die derzeitige Berühmtheit und den Ruf im Rahmen von Hochqualitätsprodukten. Unser umfangreiches Herstellungsprogramm besteht aus Handwaschpasten, Handcremen, Geleeseifen, Flüssigseifen, Sprays, Schutz- und Pflegecremen mit hervorragender Wirkung. Wir betrachten die Qualität unserer Arbeit als einen wesentlichen Faktor für einen dauerhaften Bestand und Erfolg des Unternehmens im Innen- sowie im Auslandsvertrieb.

Eine erfolgreiche Geschichte

Seit der Firmengründung in 1970, ist die Herstellung von Handwaschmitteln bei Nettuno durch Vorsprung und Qualität organisiert. Dank dieser soliden Erfahrung ist sicherlich Nettuno den führenden Hauptfirmen in Italien und Europa im Bereich von ausgezeichneten Produkten zum Hautschutz- und zur Handpflege hinzufügen.

1970

Battista Fratus gründet einen kleinen Gewerbebetrieb und richtet dazu im Kellerraum seines Hauses eine Produktionsstätte ein.

1973

Lorenzo Fratus, derzeit Geschäftsführer und Leiter der Entwicklungsabteilung, beginnt seinen Beruf bei Nettuno.

1974

Die Herstellung wird in ein neues Gebäude mit größerem Raum umgezogen. Von den früheren 400 m2 vergrößert sich das Unternehmen und beherrscht einen täglichen Herstellungsvolumen von ca. 500 Kg.

1977

Giancarlo Fratus, derzeit Geschäftsführer und Vertriebsleiter, beginnt als Mitarbeiter.

1984

Die Geschäfte entwickeln sich erfolgreich und der tägliche Herstellungsvolumen erreicht 3 Tonnen.

1985

Nettuno wird eine Kollektivgesellschaft.

1986

Nettuno entwickelt Gelita, das erste italienische Handwaschgelee.

1990

Die Geschäfte entwickeln sich erfolgreich und der tägliche Herstellungsvolumen erreicht 7 Tonnen.

1996

Die Firma Nettuno zieht in ein modernes Neugebäude um . Somit verfügt das Unternehmen über 8.000 m2 von Herstellungsoberfläche mit einen täglichen Herstellungsvolumen von ca. 25 Tonnen.

1998

Die ISO Zertifizierung gemäß 9001 wird erfolgreich durchgeführt.

2001

Nettuno wird eine Kapitalgesellschaft.

2005

Der Umweltschutz wird das Hauptziel für die Unternehmungsrichtlinien. Die ISO Zertifizierung gemäß 14001 wird erfolgreich durchgeführt.

2009

Gründung der ersten Niederlassung, bzw. Nettuno Ibérica, in Spanien.

2010

Nettuno erhaltet die EU-Ecolabel Genehmigung. Drei Produkte werden mit dem EU-Ecolabel Zeichen vertrieben.

2011

Gründung der zweiten Niederlassung, bzw. Nettuno Lusitana in Portugal. Das Gebäude ist mit einer Photovoltaikanlage von 100.000 kWh/Jahr versehen.